Tourist-Info: Schweden

VisitSweden, Voltväsen 32, 83148 Östersund, info@visitsweden.com, www.visitsweden.com,
Tel. +46 69 22223496

Stockholm © Ildikó Lukács/imagebank.sweden.se Schweden, der östliche und größere Teil der skandinavischen Halbinsel, misst von Süd nach Nord 1572 km, in der Breite 300–400 km. Das Land ist fünfmal so groß wie Österreich und elfmal so groß wie die Schweiz. Seine Küstenlänge beträgt 3.218 km. Schweden ist das Land der 1000 Seen, riesigen Wälder, unzähligen Meeresbuchten und Felseninseln. Im südlichen Schweden wird die Landschaft durch kleinere Städte und hübsche Dörfer mit schönen alten Landsitzen geprägt, den Charakter des Nordens bestimmen raue Gebirge und die Mitternachtssonne. Idyllische Schären und romantische Fischerdörfer findet man im Westen zwischen Göteborg und der norwegischen Grenze, im Osten beiderseits Stockholm. Schweden besitzt einen hohen Lebensstandard. Touristische Anziehungspunkte sind besonders das alte Stockholm, die Dome zu Lund, Uppsala und Kalmar und natürlich das prachtvolle Schloss Gripsholm. In Schweden gibt es zum Mittagessen zwischen 12–14 Uhr Tagesgerichte in den verschiedenen Restaurants, welche in der Regel sehr preisgünstig sind.

Fläche: 450.295 km²
Einwohner: 9,5 Millionen
Hauptstadt: Stockholm
Währung: 1 SEK = 100 Øre, 1 € = 8,61 SEK
Ländervorwahl: +46

Einreise
Zur Einreise nach Schweden werden benötigt: Reisepass oder Personalausweis, Führerschein, Kfz-Schein und Nationalitätskennzeichen. Alle Hunde, Katzen und Frettchen, die innerhalb der EU reisen, müssen einen Heimtierausweis haben. Eine Identitätskennzeichnung sowie verschiedene Impfungen müssen nachzuweisen sein. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sjv.se beim Jordbruksverket.

© Jacque de Villiers/imagebank.sweden.seBesondere Verkehrsbestimmungen
Es besteht Anschnallpflicht. Die Promillegrenze liegt bei 0,2. Autofahrer müssen ganzjährig auch tagsüber mit Abblendlicht fahren. Winterreifen sind für Fahrzeuge bis zu einem Gesamtgewicht von 3,5 t im Zeitraum vom 1. Dezember bis 31. März verpflichtend. Das Mitführen von zwei Warnwesten wird empfohlen. Helmpflicht für Motorrad- und Mopedfahrer. Kindern ist immer das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Durchgehende gelbe Linien am Fahrbahnrand bedeuten Halteverbot, gestrichelte oder gezackte Linien Parkverbot. Im Abstand von 80 Metern vor und nach einem Bahnübergang darf nicht überholt werden. Die Straßenbahn hat immer Vorfahrt. Vorfahrtsberechtigte verlieren durch Anhalten die Vorfahrt. Verkehrsübertretungen haben in Schweden empfindliche Geld- oder Freiheitsstrafen zur Folge. Die Mitnahme gefüllter Kraftstoffkanister auf Fährschiffen ist  generell verboten.

Autobahn
Die Benutzung schwedischer Autobahnen ist gebührenfrei. Die Autobahnverbindung „Öresundsbronn“ (16,4 km) – Dänemark-Schweden ist gebührenpflichtig.
Höchstgeschwindigkeiten
Autobahn 120 km/h, innerorts 30-50 km/h, sonst 70-110 km/h je nach Beschilderung, Gespanne außerorts und auf Autobahnen 80 km/h.

Pannenhilfe
Europäische Notrufnummer für Polizei, Feuerwehr, Notarzt und Unfallrettung Tel. 112. Pannenhilfe Tel. 020 912912. Ihr Anruf wird von der Leitstelle an den Rettungsdienst weitergeleitet.

Fährverbindungen

  • Travemünde (D) – Trelleborg
  • Puttgarden (D) – Rødby (DK) dann Helsingør – Helsingborg
  • Kiel (D) – Göteborg
  • Rostock (D) – Trelleborg
  • Sassnitz/Rügen (D) – Trelleborg
  • Grenaa (DK) – Varberg
  • Frederikshavn (DK) – Göteborg
  • Swinemünde (PL) – Ystad
  • Gdynia (PL) – Karlskrona
  • Danzig (PL) – Nynäshamn
  • Klaipeda (LT) – Karlshamn
  • Ventspils (LV) – Nynäshamn
  • Tallinn (EST) – Västervik


Alle Angaben ohne Gewähr. (Stand Oktober 2012)