Tourist-Info: Estland/Lettland/Litauen

Estland:
Estonian Tourist Board, Lasnamäe 2, EST-11412 Tallinn, tourism@eas.ee,
www.visitestonia.com, Tel. +372 6 279770

Lettland:
Fremdenverkehrsamt Lettland, Brivibas iela 55, LV-1519 Riga, info@latvia.travel,
www.latvia.travel/de, Tel. +3 71 6 7229945

Litauen:
Litauisches Staatliches Amt für Tourismus, A. Juozapaviãiaus g. 13, LT-09311 Vilnius, vtd@tourism.lt,
www.tourism.lt, Tel. +370 5 2108796

 

TallinnDas Baltikum
Die drei Länder Estland, Litauen und Lettland bilden die Baltischen Staaten. Die unberührte Natur zwischen Meer und Wäldern sind ideal zum Ausspannen oder für den Aktivurlaub. In der Nacht zum 24. Juni treffen Tradition, Kultur, Legende und Lebensfreude zusammen, denn der Mittsommer wird gefeiert. Dann werden  überall große Feuer entzündet,  Kränze aus Blumen geflochten, die Farnblüte gesucht, gesungen, getanzt und gelacht, um den längsten Tag des Jahres zu feiern.

Land Estland Litauen Lettland
Fläche: 45.227 km² 65.301 km² 64.589 km²
Einwohner: 1,3 Millionen 3,2 Millionen 2,25 Millionen
Hauptstadt: Tallin Vilnius Riga
Währung: 1 € (Euro) = 100 Cent 1 € = 3,45 Litas 1 € = 0,71 Lats
Ländervorwahl: +372 +370 +371

Kathedrale St. Stanislaus in VilniusEinreise
Zur Einreise mit dem Pkw werden benötigt: Reisepass oder Personalausweis (nicht EU-Staatsbürger benötigen ein Visum), Fahrzeugschein, deutscher oder EU-Führerschein sowie einen Krankenversi-cherungsnachweis. Folgendes wird empfohlen: Das Abschließen einer Auslandskrankenversicherung, eine Zeckenimpfung sowie das Mitführen  einer Warnweste und der grünen
Versicherungskarte.

Besondere Verkehrsbestimmungen
Abweichende Ampelanlagen: Das blinkende Grün entspricht dem Gelb, dann darf nicht mehr gefahren werden! Sollten Pfeile innerhalb der Ampellichter vorhanden sein, müssen Sie besonders acht geben!  Sie dürfen nur fahren, wenn die Ampel für Ihre Abbiege-Richtung auf Grün steht, auch wenn für Ihre Fahrtrichtung keine rote Ampel vorhanden ist und für die anderen Fahrtrichtungen Grün angezeigt wird. Autofahrer müssen in allen drei Ländern ganzjährig (in Litauen während der Wintermonate) auch tagsüber mit Abblendlicht fahren. Die Promillegrenze liegt in Estland bei 0,0, in Litauen bei 0,4 und in Lettland bei 0,5. Möglichst bewachten Parkplatz benutzen!

Autobahn
In Litauen und Lettland gibt es autobahnähnliche Schnellstrassen mit dem bekannten „Autobahn“ Kennzeichen. Mit deutschen Autobahnen sind diese jedoch nicht zu vergleichen! Rechnen Sie mit Zebrastreifen, Bushaltestellen und Linksabbiegerspuren. Fahrradfahrer und Pferdegespanne dürfen die „Autobahn“ ebenso benutzen; bei Dunkelheit sollten Sie damit rechnen, dass diese die rechte Spur unbeleuchtet nutzen.

Höchstgeschwindigkeiten
In allen drei Ländern gelten innerorts 50 km/h, außerorts 90 km/h und auf der Autobahn 110/130 km/h. In Litauen und Estland dürfen Fahranfänger max. 90 km/h fahren.

Pannenhilfe (Mobilfunk)
Estland:
Pannenhilfe Tel. 1888, Polizei Tel. 110, Feuerwehr/Rettung Tel. 112.

Lettland:
Pannenhilfe Tel. 1888, Polizei/Feuerwehr/Rettung Tel. 112.

Litauen:
Pannenhilfe Tel. 1888, Polizei/Feuerwehr/Rettung Tel. 112.

Tanken
Die Zapfrüssel sind farblich markiert. Grün = bleifrei, rot = verbleit, schwarz = Diesel.


Alle Angaben ohne Gewähr. (Stand Oktober 2012)