Tourist-Info: Tschechien

Czech Tourism, Vinohradská 46, PO Box 32, CZ-12041 Praha 2, info@czechtourism.cz,
www.czechtourism.cz, Tel. +420 221 580611

 

Schloss Hluboká (Schloss Frauenberg)Tschechien ist ein landschaftlich reiz-volles und gastfreundliches Land sowie eine Schatztruhe mitteleuropäischer Architektur. Skifahrern stehen über zweihundert größere und kleinere Skigebiete zur Verfügung. Im Sommer ist die Mitnahme eines Fahrrads ein Muss – ausgezeichnet markierte und gepflegte Radwege führen kreuz und quer durch das Land. Das Land ist von Flüssen, Seen und Teichen geradezu übersät, zahlreiche Stauseen bieten ideale Bedingungen und laden zum Segeln, Windsurfen, Schwimmen und Baden ein. 

Fläche: 78.864 km²
Einwohner: 10,5 Millionen
Hauptstadt: Prag
Währung: 1 Kč = 100 Heller (h), 1 € (Euro) = 24,93 CZK
Ländervorwahl: +420

Einreise
Bei Autoreisen durch Tschechien ist der Autofahrer verpflichtet, einen Reisepass oder Personalausweis (EU-Bürger), einen gültigen Führerschein und den Kraftfahrzeugschein mit sich zu führen. Eine Liste der Staaten mit Visumpflicht findet man unter
www.mzv.cz. Das Kraftfahrzeug muss mit einem internationalen Kennzeichen versehen sein. Das Mitführen der grünen Versicherungskarte wird empfohlen.

Verkehrsbestimmungen
Die Promillegrenze liegt bei 0,0. Autofahrer müssen ganzjährig auch tagsüber mit Abblendlicht fahren. Es besteht eine Mitführpflicht für Verbandspaket, Warndreieck und Warnweste. Helmpflicht für Motorradfahrer.

Autobahn
Für das Benutzen gebührenpflich-tiger Autobahnen und Schnellstraßen ist eine Vignette erforderlich, die an Grenzübergängen, Zweigstellen des tschechischen Automobilclubs ÚAMK, Postämtern sowie an ausgewählten Tankstellen erhältlich ist. Ihre Gültigkeit beträgt 1 Woche, 1 Monat oder 1 Jahr.

Höchstgeschwindigkeiten
Geschlossene Ortschaften 50 km/h, Landstraßen 90 km/h, Autobahnen und Schnellstraßen 130 km/h. Gespanne fahren außerorts und auf Autobahnen 80 km/h.

Pannenhilfe
Auf den Autobahnen und internationalen Routen findet man alle 2 Kilometer Notrufstationen (24 Stunden). Pannenhilfe leisten die Automobil-clubs ÚAMK Tel. 1230 oder ABA Tel. 1240. Polizeinotruf Tel. 158, Unfallrettung Tel. 155, Feuerwehr Tel. 150 oder einheitlicher Notruf Tel. 112.


Alle Angaben ohne Gewähr. (Stand Oktober 2012)