Tourist-Info: Ungarn

Hungarian Tourism Agency, Kacsa 15-23, H-1027 Budapest, info@hungarytourism.hu,
www.gotohungary.com, Tel. +36 1 4388080

 

Basilika Bistum PécsUngarn
Die ungarische Hauptstadt erstreckt sich an beiden Seiten der Donau, die das gesamte Land von Norden nach Süden durchfließt. Die Amtssprache ist ungarisch. Die bekannteste Landschaftsform in Ungarn ist die sogenannte Puszta, eine Steppenlandschaft. Beliebte Urlaubsziele sind auch der Plattensee und der an Österreich grenzende Neusiedlersee. 

Fläche: 93.036 km²
Einwohner: 10 Millionen
Hauptstadt: Budapest
Währung: 1 € (Euro) = 284,86 Forint
Ländervorwahl: +36

Einreise
Zur Einreise nach Ungarn werden benötigt: Reisepass oder Personalausweis, Führerschein, Kfz-Schein und Nationalitätenkennzeichen. Das Mitführen einer Warnweste wird empfohlen. Gültigkeit der Dokumente: bis Ende der Reisezeit.

Verkehrsbestimmungen
Es besteht Anschnallpflicht. Die Promillegrenze liegt bei 0,0. Alkoholvergehen werden sehr streng geahndet. Autofahrer müssen nur auf Außerortsstraßen ganzjährig auch tagsüber mit Abblendlicht fahren. Die Verwendung von mehr als einer zusätzlichen Bremsleuchte sowie von Heckscheibenjalousien ist verboten. Beschädigte Fahrzeuge dürfen das Land nur mit einer amtlichen Bescheinigung verlassen. Für alle Autobahnen ist eine Vignette erforderlich, die an den Grenzübergängen nach Ungarn und in den Autobahn-Tankstellen erhältlich ist. Es gibt Vignetten für 4 oder 7 Tage, für einen Monat oder ein Jahr. Es sollten während der Wintersaison stets Schneeketten im Fahrzeug mitgeführt werden.

Höchstgeschwindigkeiten
Bewohnte Gebiete 50 km/h, Landstraßen 90 km/h, Landstraßen 110 km/h und Autobahnen 130 km/h (Gespanne 80 km/h).

Tanken
Alle im internationalen Verkehr üblichen Kraftstoffe sind in Ungarn erhältlich. Ein gut ausgebautes Tankstellennetz ist vorhanden. Befüllte Benzinkanister dürfen nicht ein- oder ausgeführt bzw. transportiert werden.

Pannenhilfe
Polizei Tel. 107, Ambulanz Tel. 104, Feuerwehr Tel. 105 oder allgemeiner Notruf Tel. 112. Pannendienst des ungarischen Autoclubs MAK Tel. 188.


Alle Angaben ohne Gewähr. (Stand Oktober 2012)