Tomtom-Updates für ältere Navis eingestellt

Der Navigationsgeräte-Hersteller Tomtom, der mit lebenslangen Updates wirbt, stellt die Software- und Karten-Updates für seine älteren Geräte ein. Die Geräte dieser älteren Generationen seien technisch nicht mehr dazu in der Lage die neuesten Karten- und Software-Versionen auszuführen.

Lebenslang, so relativiert Tomtom, beziehe sich auf die Nutzungsdauer des Geräts, zum Beispiel den Zeitraum, in dem von Tomtom Updates, Dienste, Inhalte und Zubehör erhältlich seien. Ein Gerät habe das Ende seiner Lebensdauer erreicht, wenn dieser Support nicht mehr zur Verfügung gestellt würde.
Die auslaufenden Updates sieht Tomtom als gute Gelegenheit dazu, sich ein neues Gerät anzuschaffen.

Betroffen sind die Modelle

XL 2nd Edition (RC/RI/RN/RV)    
XL 3rd Edition (R1/RS/R2/R4/RU)
XL 4th Edition (GJ/GI/GK/GP)
XXL Classic Series (GQ)
XXL 530(RY)/535(RW)/540(RX)/550(GL) Series       
Ease (XI/XJ/XK/XL)
Plus (XN/XM)    
Via 110(AG)/130(AV)/220(AQ)    
Via 120 (AN/AU/FM)    
Go 700 (M5)    GO 630 (JB)    
Go 720 (M6)    GO 730 (J4)    
Go 740 (WR/WL)    
Go 750 (W4)
Go 750 (W7)    
Go I90 (DC)        
Go 820 (FT)    
Go 825 (FY)
Go 1000 (TD/TB)
Go 1005 (SF/SB)    
Start (XB/XD/XF/XH)
Start 20(AO)/25(BK)    
Start 45(GT)/55(GU)/60(WM)
One IQ Routes (P1/PS/P2/PU)    
One 140 (RED) (PM)    
One 4th Edition (PC/PF/PI/PL/PO/PQ)