Schloss zu Hopferau

  ****
Beschreibung:
erbaut 1468, ruhig gelegen im Park, 27 B, EZ ab € 69,–, DZ ab € 59,– p.P., inkl. Frühstück, alle Zi mit Du, WC, LED-TV und kostenfreiem WLAN, Lift, Restaurant, regionale und innovative Küche, Tagungsräume, schöner Biergarten, regelmäßige kulinarische Events

SpeisekarteSpeisekarte

Preise:
EZ ab € 69,–
DZ ab € 59,– p.P.

Kontaktdaten:
Straße: Schloßstr. 9–11
PLZ/Ort: D-87659 Hopferau
Telefon: +49 8364 98489-0
Telefax: +49 8364 98489-44
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.schloss-hopferau.com
  Jetzt buchen

Anfahrtsbeschreibung:
A 7 ab Ausfahrt 138 Nesselwang Seeg 15 km und Füssen 5 km
Route planen Route planen

Bilder:
Schloss zu Hopferau, Hopferau
Schloss zu Hopferau, Hopferau


Angebote

Kultur und Kulinarik
01.01.2017 - 15.06.2017

ab € 159,– p.P.
Wie wäre es mit einem genussreichen Kurzurlaub im Allgäu, in Deutschlands sicherlich ältestem Schloss mit bewegter Geschichte?
Lernen Sie unsere exzellente Küche kennen, erfahren Sie mehr über den Pionier der modernen Computertechnik Konrad Zuse und mit etwas Glück sehen Sie auch unseren Schlossgeist „Irmhild“...
Inklusive

· 2 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbüffet
· 1 Abendmenü mit 3 Gängen
· 1 Allgäuer Abendessen am Anreisetag
· 1 Buch „Die Milchmädchenrechnung“ (über das Leben von Konrad Zuse in Hopferau)
· Kaffee & Kuchen oder Glühwein & Stollen
· 1 Flasche Schloss-Sekt bei Abreise
· Schlossführung

Preis im Doppelzimmer ab € 159.– pro Person
buchbar von Dienstag – Samstag
 

KurzentSCHLOSSen
01.01.2017 - 15.06.2017

ab € 79,– p.P.
Einmal Schlossherr sein? Erfüllen Sie sich diesen Traum in unserem Vier-Sterne-Schlosshotel und genießen Sie lokale und regionale Produkte perfekt verarbeitet und mit einem Blick über den Tellerrand innovativ in Szene gesetzt.
Inklusive

· 1 Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbüffet
· 1 Abendmenü mit 3 Gängen

Preis im Doppelzimmer ab € 79,– pro Person
buchbar von Dienstag – Sonntag nur auf Anfrage
 
Tipps zur Route

Tipps zur Route

Memmingen: Memmingen, die Stadt der Tore und Türme, Giebel und Fassaden liegt am Rande des Allgäus am Schnittpunkt der Autobahnen A 96 und A 7. Durch die Jahrhunderte konnte sie ihr schönes mittelalterliches Stadtbild erhalten. Die historische Altstadt bietet neben vielen reizenden und idyllischen Plätzen auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Ehrwürdige Sakralbauten wie die Kirche St. Martin mit ihrem einzigartigen Chorgestühl oder die Frauenkirche mit Malereien der Familie Strigel aus dem 15. Jahrhundert erfreuen jeden Kulturliebhaber. Die heute als Konzert- und Ausstellungssaal genutzte Kreuzherrenkirche stellt ein Juwel an der Oberschwäbischen Barockstraße dar.

Ausfahrt Memmingen-Süd: An Ottobeuren sollten Sie nicht vorüberfahren. Die fast unvorstellbare Pracht der dort befindlichen Klosterkirche lässt niemanden unberührt. Dem stattlichen Geviert einer Benediktiner-Abtei vorgelagert, zählt diese doppeltürmige Basilika zu den Meisterwerken des Barocks in Deutschland. Ottobeuren selbst ist ein freundlicher Marktflecken und ein bedeutender Kneipp-Kurort dazu. Der Naturheilpfarrer wurde hier geboren.

Ausfahrt Bad Grönenbach: Der bekannte Kneipp-Kurort Bad Grönenbach liegt inmitten jener grünen Wiesen und Hügel, die das Alpenvorland so reizvoll machen. Weithin sichtbares Schloss, moderne Gesundheitseinrichtungen, Spazierwege entlang der Illerstaustufe.

Ausfahrt Oy-Mittelberg: Mitten im Urlaubsland Allgäu und der Ferienlandschaft der Oberallgäuer Voralpen liegt der Kneippkur-, Luftkur- und Erholungsort Oy-Mittelberg. Wer will, der kann hier günstig zur Pause übergehen: Oy-Mittelberg ist ein idealer Etappenort auf dem Weg in den Urlaub. Unternehmen Sie lieber einen Spaziergang um den Grüntensee oder den Rottachspeicher.

FaLang translation system by Faboba
Links+Rechts der Autobahn auf Facebook
Links+Rechts der Autobahn bei Twitter
Links+Rechts der Autobahn RSS-Feed
instagram icon